Home
Neue Seite
Wir über uns
Service
Beratung
Angebote
Sonderangebote
Lieferservice
Öffnungszeiten
Shopanbindung
Interessante Links
Unser Team
Jobs
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

Home

Herzlich Willkommen auf unseren Internet-Seiten!

 

EPDM-Folie

 

für die Abdichtung, u.a. bei Terrasse, Balkon und Teichbau

 

 

EPDM-Folie im Teichbau

 

In Teichen als Garten- und Fischteich oder als Swimmingpools soll das Wasser möglichst gar nicht oder nur langsam versickern. Es ist also eine wasserundurchlässige Schicht notwendig. Eine Möglichkeit bietet eine Folie, die vom Gewicht her über eine größere Fläche von Hand verlegt werden kann. Dafür kommen u.a. PVC-Folien und EPDM-Folien in betracht. EPDM-Folie ist die teurere, aber auch langlebigere Variante. Folien sind mit 1,0 oder 1,5mm Dicke gegen mechanische Beschädigungen empfindlich und erfordern deshalb zusätzliche Maßnahmen von unten und von oben. Wenn der Untergrund homogen und und nicht mit schafkantigem Gestein durchsetzt ist, kann man Schutzvlies in 3, 5 oder 8mm Dicke als Schutz für die EPDM-Folie verwenden. Befinden sich im Untergrund jedoch Bauschutt oder Wurzelstümpfe o.ä., ist die Verwendung von Bautenschutzmatten (aus Gummigranulat) angeraten. Diese Matten gibt es in 3,4, 6, 8 und 10mm Dicke und mit Dichten von 700, 800, 900 und 1000 kg/m³.